Smartphone – die neue Handygeneration

Was ist ein Smartphone?
Die neuen Smartphones sind inzwischen in aller Munde, doch nur die wenigsten wissen wirklich was dahinter steckt. Ein Smartphone ist eine Mischung aus einem Mobiltelefon und einem Personal Digital Assistants (PDA). Es kombiniert den Leistungsumfang der beiden, so dass aus dem gewöhnlichen Handy weit mehr wird. In der Regel sind die Handy Smartphones etwas kleiner und dadurch handlicher als die PDAs. Der oft vorhandene Touchscreen vereinfacht die Bedienung und ermöglicht so die Büro- und Datenkommunikation problemlos. Aber auch die so genannte ausdrehbare oder ausklappbare QWERTZ-Tastatur vereinfacht den Umgang mit dem Gerät erheblich und erweckt so den Anschein eines Mini-PCs.

Funktionen
Die Smartphones haben eine Reihe neuartiger Funktionen. So verfügen sie über eine Kommunikationszentrale, die das Schreiben von E-Mails, SMS, Fax oder MMS ermöglicht. Zur Datenverwaltung wurden ein Adressbuch, ein persönlicher Kalender, eine Geburtstagsliste, ein Notizbuch und eine Aufgabenliste hinzugefügt. Auch die Möglichkeiten zur Datenaufnahme wurden erweitert. Neben einem Diktiergerät verfügen die Smartphones auch über einen Datenspeicher, der die Funktion eines USB-Sticks übernimmt. Die Medienfans sollen dabei allerdings auch nicht zu kurz kommen. Smartphones besitzen nämlich einen MP3- und Videoplayer, ein integriertes Radio sowie eine Fotokamera, die je nach Ausstattung einer Digitalkamera sehr ähnelt. Ein besonderer Luxus sind die Taschencomputerfunktionen, die beispielsweise das Öffnen eines PDF-Files mit dem Smartphone ermöglichen. Im Urlaub kann sich ein Smartphone ebenfalls als äußerst nützlich erweisen, da viele dieser modernen Geräte inzwischen ein eingebautes Navigationssystem besitzen. Sollte außerdem einmal langweile aufkommen, so kann das Gerät einfach für Videospiele genutzt werden. Die wohl komfortabelste Neuheit ist die Nutzung des WLAN und des Internets. Mit dem Browser des Betriebssystems ist es kinderleicht das Internet mit all seinen Vorzügen auch mobil zu genießen. Vorsicht ist allerdings dennoch beim Surfen im Internet geboten, da die Smartphones oft noch nicht über die notwendige Antivirus Software verfügen. Allerdings kann man sich extern ein Antivirus Programm für Smartphones besorgen und muss dann keine großen Bedenken beim Surfen haben.

Zukunft
Als die PCs der Zukunft werden die Smartphones immer wieder bezeichnet. Dieses Ziel soll bis in drei Jahren erreicht werden. Dazu gehört zweifelsohne eine breitbandige Internetverbindung, die dafür sorgt, dass der Anwender stets über Chatrooms oder Messenger mit seinem Freundeskreis kommunizieren kann. Je nach Standort soll das Smartphone die beste und schnellste Verbindung dafür wählen. Auch das Fernsehen mit den kleinen Geräten wird schon bald möglich sein. Der Größe der Smartphones sind kaum Grenzen gesetzt. Lediglich die Größe des Displays wird diese in Zukunft bestimmen, da die Tastatur bald komplett durch Touchscreens oder Spracheingaben ersetzt wird. Das Beste für den Kunden ist allerdings der Preis. Schon bald werden die kleinen Alleskönner nämlich erschwinglicher.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Ähnliche Artikel: